Die Seilsäge ist ein Werkzeug, mit dem Beton von 0,50 bis 20 Metern durchtrennt werden kann. Die Seilsäge kommt dann zum Einsatz, wenn die Schienengeführte Betonsäge mit ihrer Schnitttiefe nicht mehr ausreicht, oder kreisrunde Öffnungen hergestellt werden müssen.

Hierzu muss das Seil, welches mit Diamanten besetzt ist, um den Betonkörper gewickelt und anschließend in die Maschine gespannt werden.

Die Seilsäge setzten wir bei folgenden Leistungen ein:

  • zur Trennung von Kanalrohren, Stahl oder Gussrohren
  • zum Schneiden von kreisrunden Öffnungen von 0,50 - 6,00 Metern
  • zum Rückbau von Maschinenfundamenten oder Stützfundamenten
  • beim Trennen von Betonpfeilern, Türmen oder Brückenteilen
  • bei Fenster- und Türöffnungen von mehreren cm Betonstärke
  • beim Rückbau von Hochbunkern und Tiefbunkern
  • beim Rückbau von Staumauern oder Kaminen